Sonntag, 16. Oktober 2011

Henna-Tutorial

Die meisten kennen Henna wahrscheinlich eher auf der Haut (Tattoos, Henna-Abende...)
aber für die Haare ist es ein kleines schönes Wundermittel!!

Henna pflegt die Haare uuuungemein, da es ein Naturprodukt ist und wie wir alle wissen ist Natur immer gut ;))
Abgesehn davon, dass es die Haare mega schön zum Glänzen bringt, stärkt und kräftigt es auch!...

Und da gibts halt verschiedene Farben zb schwarzes Henna, farbloses Henna, braunes oder das Geläufigste: ROT!! :)

Ich selbst habe meine Haare noch nie gefärbt und habs eig. auch garnicht vor, weils einfach viel zu schädlich ist...aber seit ca. einem Jahr trag ich in regelmäßigen Abständen Henna auf die Haare und ich muss sagen es ist der HAMMER!!!
Im Sonnenlicht reflektieren sie weinrot und sie glänzen suuuuuppppiiii!!  & bei mir hat sich sogar der Haarausfall deeeutlich verringert!!!

Bevor ich zu meinem kleinen Bilder-Tutorial komme, gibts noch was, dass ihr unbedingt wissen solltet!!!! 
Sobald ihr Henna auf den Haaren habt, hält keine Coloration!! D.h. ihr könnt sie nicht mehr färben, ehe das Henna rausgewachsen ist!!! Für viele ziemlich blöd, aber ich würd generell vom Färben abraten ^^

 So dann fangen wir mal an:

Henna bekommt ihr in einem arabischen, türkischen, indischen oder generell asiatischen Laden..
Achtet darauf, dass es die Farbe ist, die ihr möchtet...

Schüttet es in eine Schüssel...
(ich persönlich nehme da nur die Hälfte oder 3/4)

...und gibt anschließend warmen Tee & heißes Wasser dazu.
In diesem Fall: Schwarztee..

Anschließend durchrührt ihr das Gemisch, bis es eine matschige Konsistenz annimmt..
Es sollte eher zum Flüssigen tendieren und versucht keine großen Klumpen übrig zu lassen..

 


Wenn ihr das so hingekriegt habt (ist ja nicht schwer höhö), dann lässt ihr das Ganze min. 1 1/2 Std. stehn.. :)
könnt es eig auch direkt auftragen, aber lieber etwas trocknen lassen....bei mir bleibts sogar manchmal bis zu 4-5stf stehn, bis ichs anwende.
Dann könnt ihr es eig auch schon Strähne für Strähne auftragen, wie beim Färben...achtet auf eine Unterlage + Kleidung die ruhig schmutzig werden darf und vorallem:

HANDSCHUHE!!!!!!!!! wie ihr wisst färbt Henna die Haut schnell und intensiv :)

Zum Schluss Frischhaltefolie auf den Kopf + ein Tuch oder 2 :D ...
Ich trage es meistens so auf, dass es über Nacht einwirken kann und ich es am nächsten Morgen ausspüle..
Das allerdings ist seeeeeeeeeehr anstrengend..Henna lässt sich nicht so leicht rauswaschen und braucht oftmals 3-4 Ladungen Shampoo :)

Worauf ihr noch achten solltet: 

- ein altes oder dunkles Handtuch auf das Kopfkissen legen, damit nichts abfärbt- solange die Haare nass sind, dunkle oder alte Kleidung anhaben, keineswegs helle Oberteile die euch am Herzen liegen, denn danach sind sie futsch ^^

Also Mädels, ran an das tolle Naturprodukt und lasst eure Haare straaaaaaahlen!!! :))
Bilder des Ergebnisses kommen die Tage!

Bisous, Helin :-*

Kommentare:

  1. coole anleitung :-)
    danke für dein kommentar es hat mich sehr gefreut :-)))

    AntwortenLöschen
  2. @hia: danke für deinen Besuch! Gerngeschehen ;)

    Lg Gizem&Helin

    AntwortenLöschen
  3. Ich kann schon den Geruch wahrnehmen, wenn ich nur die Fotos sehe haha : )

    AntwortenLöschen
  4. ich liebeeeeeeeeeeee henna-geruch :D viele sagen es stinkt aber ich liebe es!!!!! ^^
    bisous, Helin:)

    AntwortenLöschen
  5. Ich habe meine Haare auch zweimal mit Henna gefärbt, das Ergebnis war traumhaft :D Saclari cok güzel besliyor ;)

    LG
    http://www.bouquet-defleurs.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  6. Hi hab voll das haarproblem ahhh, will das sie wachsen und sie wollen nicht. bin araberin und kenne auch henna für die haare aber habs schon lange nicht gemacht. dank deinem tipp werde ichs mal versuchen.

    http://meedesertrose.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Würd mich freuen wenn es dir weiter hilft! ich kanns nur empfehlen aber du kennst das ja :) Kannst gerne Bescheid geben, wenn dus mal wieder ausprobierst, ob es was gebracht hat! :-*

    AntwortenLöschen